Loading...
Unternehmen2018-12-10T09:27:03+00:00

Intelligent verpackte Lösungen

Mitdenken, mehr Engagement zeigen, verlässlich und berechenbar agieren – das sind Prinzipien, die von Speidel-Mitarbeitern gelebt werden.

Gemeinsam an die Spitze.

Herzlich willkommen auf unserer Online-Präsenz.

Wir sind ein innovativer Hersteller individuell nach Kundenwunsch gefertigter Verpackungen. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Anwendung von Wellpappe und Schwerwellpappe in Verbindung mit Holz und Schaumstoffen. Seit 35 Jahren ist die Grundlage unseres Erfolgs eine kompetente Beratung und stete Lösungsorientierung in enger Abstimmung mit unseren Kunden. Wir haben den passenden Maßanzug für Ihr Produkt.

Die Geschäftsleitung

Rainer Speidel
Kontakt
Achim Schüle
Kontakt

Konstruktion

Produktion

Logistik

Einfach persönlicher.

Vertrauen ist die Grundlage jeder erfolgreichen Zusammenarbeit.

Fragen Sie uns.
Loading...

Vom Start weg

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1981 ist Speidel stetig und organisch gewachsen. Mit Weitblick wurden schon früh wichtige Weichen gestellt – räumlich, technisch und personell – und beweglich, flexibel und schnell zu bleiben.

Oskar Speidel, der Firmengründer, prägt das Unternehmen. Sein leidenschaftlicher Blick für die Bedürfnisse des Kunden und sein Anspruch, immer die „bessere Lösung“ zu finden, formen das Speidel-Leitbild.

Die „2. Generation“, Rainer Speidel, Achim Schüle und ihr junges Führungsteam entwickeln diese Unternehmens-Philosophie konsequent weiter.

1981

  • Gründung der Speidel GmbH durch Oskar Speidel den Räumen einer alten Schreinerei mitten im Ortskern von Illingen
  • Anschaffung einer gebrauchten Kirby Rill- und Schlitzmaschine

1985

  • Aufgrund der Ortskernsanierung Umzug in größere Räume auf dem Gelände der Firma Stahlbau Illingen.
  • Eintritt von Rainer Speidel in das Unternehmen
  • Anschaffung des ersten Computers für die Verwaltung

1987

  • Erneuter Umzug in eigene Räume „Am Illinger Eck 20“. Hier entstand ein Produktionsgebäude mit Lagerhalle und einem Verwaltungsgebäude.

1988

  • Kauf einer Göpfert Rill- und Schlitzmaschine SRE mit Druckwerk
  • Austausch des Computers durch eine neue EDV-Anlage mit mehreren Arbeitsplätzen und unseres ersten Warenwirtschaftssystems

1989

  • Erweiterungsbau einer Lagerhalle auf dem angrenzenden Grundstück „Am Illinger Eck 18“. Eintritt von Achim Schüle in das Unternehmen

1990

  • Kauf einer halbautomatischen Heftmaschine von Bahmüller
  • Ausbau der Holzfertigung

1991

  • Ein weiterer Neubau einer Lagerhalle entsteht auf dem Grundstück „Am Illinger Eck 23“.

1993

  • Kauf einer Rollenstanze von Göpfert

1995

  • Auf dem Grundstück „Am Illinger Eck 21“ entsteht eine weitere Produktionshalle

1996

  • Austausch der bestehenden Rill- und Schlitzmaschine SRE durch eine neue schnellere Göpfert Rill- und Schlitzmaschine SRE mit Druckwerk

1997

  • Ergänzung des Maschinenparks durch eine SRM Rillmaschine von Göpfert

1999

  • Kauf eines neuen Stanztiegels der Firma Borth
  • Zertifizierung des Unternehmens nach DIN ISO 9001

2000

  • Übernahme des Grundstücks und der Räumlichkeiten eines angrenzenden Getränkemarkts an dem Standort „Am Illinger Eck 22“
  • Kauf eines neuen Göpfert – Slotters mit Druckwerk und halbautomatischen Heftmaschine von Bahmüller

2001

  • Anschaffung eines Neubronner Tapers
  • Neubau einer weiteren Lagerhalle, sowie eines neuen Verwaltungsgebäudes auf dem neuerworbenen Grundstücks

2002

  • Umzug der Verwaltung in das neue Verwaltungsgebäude „Am Illinger Eck 22“.
  • Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems
  • Rainer Speidel wird zum weiteren Geschäftsführer ernannt

2006

  • Kauf einer angrenzenden leerstehenden Schlosserei „Am Illinger Eck 14“ als zusätzliche Lagerfläche
  • Ein weiterer Neubau einer Lagerhalle entsteht auf dem Grundstück „Am Illinger Eck 22-1“.

2007

  • Erweiterung des Göpfert Slotters um ein Rotationsstanzbaustein.

2008

  • Achim Schüle und Matthias Ruppert werden zu Prokuristen ernannt

2009

  • Umzug unserer Betriebsschlosserei in das Gebäude „Am Illinger Eck 14“
  • Eine weitere halbautomatische Heftmaschine von Bahmüller ergänzt den Maschinenpark

2011

  • Übernahme des Grundstücks und der Räumlichkeiten eines angrenzenden Sportstudios an dem Standort „Am Illinger Eck 25“.
  • Achim Schüle wird als weiterer Geschäftsführer ernannt

2012

  • Kauf eines automatisierten Plotters für Kleinserienfertigung.
  • Ergänzung der Holzabteilung um eine Plattensäge von Format4

2013

  • Zertifizierung des Unternehmens nach DIN EN ISO 14001
  • Tausch aller Gas-Gabelstapler durch umweltfreundliche Elektrostapler

2014

  • Kauf eines neuen Plotters für die Entwicklungsabteilung.

2015

  • Das bestehende Gebäude des stillgelegten Sportstudios wird abgerissen und es entsteht eine neue Produktions- und Lagerhalle
  • Das Gebäude „Am Illinger Eck 14“ wird zu einer Holzfertigung umgebaut. Die Schlosserei zieht innerhalb des Gebäudes um

2016

  • Die neue Produktions- und Lagerhalle wird in Betrieb genommen
  • Inbetriebnahme unser eigenen Trafostation
  • eine zusätzliche schnellere Göpfert Rill- und Schlitzmaschine SRE mit Druckwerk wird installiert
  • Umzug verschiedener Produktionsmaschinen innerhalb des Unternehmens
  • Am 31.12.2016 verstirbt unser Firmengründer Oskar Speidel

2017

  • Die neuen Verschlussmaschinen werden in Betrieb genommen
  • Umstellung von Staplerbetrieb auf automatische Fördertechnik in der Produktion
  • Einführung des neuen ERP-System „Microsoft Dynamics NAV“ im kompletten Betrieb

2018

  • Kauf eines weiteren automatisierten Plotters für Kleinserienfertigung
  • Ausbau unseres ERP-System „Microsoft Dynamics NAV“ im kompletten Betrieb
  • Umstellung des kompletten LKW-Fuhrparks auf EURO 6

Zertifikate + Downloads